Ein Ausflug in die musikalische Welt der USA im Jahr 1944

Auch in diesem Jahr durften die Schülerinnen und Schüler des Differenzierungskurses KDG wieder mit dem Musiktheater Gelsenkirchen zusammen-arbeiten. Als „Theater-Klasse" bot sich zum zweiten Mal die Möglichkeit, den Profis am Theater über die Schulter zu schauen. Bei einer Theaterführung in Gelsenkirchen wurden mögliche Berufsperspektiven vor und hinter der Bühne vorgestellt. In einem Workshop mit einer Theaterpädagogin vom Musiktheater wurden die Schülerinnen und Schüler auf die Vorführung der Oper „On the town" von Leonard Bernstein vorbereitet.

Einmal als Matrose 24 Stunden in New York zu verbringen und dort das Leben zu genießen und vielleicht auch dort die große Liebe zu finden, war für viele Schüler überhaupt nicht so unvorstellbar. Mit vielen Schauspiel-Übungen und dem Nachspiel einiger Szenen kam der Kurs gut vorbereitet am letzten Sonntag nach Gelsenkirchen. In schicker Garderobe durften die kleinen Ladys und Gentlemen die Vorstellung genießen und sich ein Bild vom aufregenden Bühnenleben machen.

Und auch die anfänglich im Raum stehende Frage, ob vielleicht zweieinhalb Stunden Oper doch ein bisschen langweilig werden, konnte durch ein bisschen Theaterglamour sehr schnell verworfen werden.

 

 

 

MINT-EC, Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen in Deutschland

Medienscouts

guetesiegel sticker rgb 2018 19 01 1

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite