Zwei Schülerinnen bei „Jugend Forscht“

Julia Schmorell und Katja Schötteler aus der Jahrgangsstufe Q2 haben am diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend Forscht“ in Münster teilgenommen.

Jufo 2Ist selbst hergestellter Dünger ebenso wirksam wie gekaufter? Kann das Zwergwachstum von Pflanzen durch die Gabe eines Hormons ausgeglichen werden? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die beiden im Rahmen ihrer Biologie-Facharbeit im letzten Jahr. Für den Wettbewerb haben sie ihre Untersuchungen weiterentwickelt und die Ergebnisse an einem eigens für den Wettbewerb entworfenen Stand präsentiert. Dort hielten sie vor der Jury einen Vortrag und stellten sich anschließend deren Nachfragen. Bereits Anfang Februar hatten sie im Rahmen der ReMINT-Gala ihre Arbeiten an unserer Schule vorgestellt.

Insgesamt nahmen 126 Schülerinnen und Schüler mit 74 Projekten an dem Regionalwettbewerb teil.

Einen Preis konnten die beiden in diesem Jahr nicht mit nach Hause nehmen, dafür aber viele Tipps der Jury zur Weiterarbeit an den Themen, neue Erfahrungen und die Erinnerung an einen spannenden Wettbewerbstag. Und allein die Teilnahme an dem hochkarätigen Wettbewerb wurde auch in diesem Jahr mit einem Buchgutschein, einer Zooführung und natürlich der Anrechnung im MINT-EC-Zertifikat belohnt.

Wer Interesse hat, im nächsten Jahr an „Jugend Forscht“ oder dem ähnlichen Wettbewerb „Schüler experimentieren“ (für die unter 14-Jährigen) teilzunehmen, kann sich an alle Lehrkräfte der Naturwissenschaften wenden. Sie helfen Euch bei der Suche nach einem geeigneten Thema, betreuen die Vorbereitung auf den Wettbewerb und begleiten Euch am Wettbewerbstag. Einen Film mit ersten Informationen zum Wettbewerb gibt es auf der Homepage des Wettbewerbs.

Dr. Christina Diehl

Jufo 4Jufo 1


Jufo 3

Medienscouts

guetesiegel sticker rgb 2018 19 01 1

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite