Lessing früher und heute

Vortrag und Gespräch mit Lothar Arlt

Vortrag und Gespräch mit Lothar ArltAm Dienstag, den 12.11.2019, war Lothar Arlt, ein Nachfahre Gotthold Ephraim Lessings, zu Gast am Remigianum, um mit einigen Schülerinnen und Schülern der Q1 über Lessing und sein Drama „Nathan der Weise“ zu sprechen. In einem lebhaften Vortrag legte der pensionierte Griechisch-, Hebräisch- und Lateinlehrer seine Erkenntnisse dar, die er im Rahmen einer umfangreichen Ahnenforschung erlangt hatte. Im Mittelpunkt stand dabei die Persönlichkeit Lessings, dessen Leben und Wert Arlt anschaulich und humorvoll erläuterte. So zeichnete er ein greifbares Bild Lessings als Schriftsteller, Freigeist sowie Vertreter der Aufklärung und hob schließlich dessen Einsatz für die Judenemanzipation und kritische Theologie hervor. Das abschließende Gespräch drehte sich v.a. um die Aktualität des Dramas sowie die Einstellung Lessings als „Wahrheitssucher“ und Vertreter eines freien, kritischen Denkens.

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite