Augmented Reality and Virtual Reality (AR) Sandbox

Erdkunde zum Anfassen oder: ein Sandkasten mit erweiterter Realität


SandboxMit der fleißigen Unterstützung von Jannis Heermann und Luis Wienecke (Q1) konstruierte Herr Schmieder in den vergangenen Wochen eine AR Sandbox, die den Erdkunde-Unterricht am Remigianum sicherlich bereichern wird. Anhand der Box können Höhenstufen oder Reliefkarten, aber auch aktuelle geographische Ereignisse wie Starkniederschläge oder Tsunamis sowie deren verheerende Folgen visualisiert werden. Überdies wurden bereits Ideen entwickelt, wie die AR Sandbox auch in anderen Fächern, z.B. in Kunst oder Informatik, zum Einsatz kommen könnte.


Die AR-Sandbox ist ein digitales Geländemodell, mit dem man durch Höhenlinien und Farbgebung unterschiedliche Landschaften darstellen und selbst gestalten kann. Eine über dem Sandkasten montierte Kamera erfasst kontinuierlich das Oberflächenprofil des Sandes, sodass daraus mithilfe einer Computersoftware ein Höhenmodell auf die Sandoberfläche projiziert wird. So entsteht eine dreidimensionale physische Karte. Diese faszinierende Idee wurde an der Universität in Davis (Kalifornien) entwickelt.


Um die von den Schülerinnen und Schülern erstellten Abbilder zu sichern, ist der Anschluss an einen Drucker geplant. Damit können die jeweiligen modellierten topographischen Bilder ausgedruckt werden und stehen so im weiteren Aufgabenverlauf zur Verfügung.

Ab 4.9 IMG 20191015 114720Ab 4.9 IMG 20191127 102220

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite