Gymnasium Remigianum

 

Gymnasium Remigianum Borken  
Josefstraße 6 • 46325 Borken
Tel.: 0 28 61 9 24 40 - 0 • Fax: 0 28 61 9 24 40 - 19

sekretariat@remigianum.borken.de

 

Hausaufgabenkonzept

Leitfaden für Schülerinnen und Schüler, Ratgeber für Eltern

Ein kleiner Leitfaden für Schülerinnen und Schüler

Hausaufgaben sind wichtig, weil...

Umfang der Hausaufgaben

Hausaufgaben ergeben sich aus dem Unterricht und bereiten den weiteren Unterrichtsverlauf sinnvoll vor. Der Zeitaufwand für die Erledigung der Aufgaben kann individuell sehr unterschiedlich sein. In den Klassen 5 und 6 sind 90 Minuten am Tag und in den Klassen 7 bis 9 bis zu 120 Minuten täglich ein Orientierungsrahmen.

In einigen Fächern wird systematisch Wochenplanarbeit eingeführt. Die Schülerinnen und Schüler können dann innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens selbstständig ihre Lernzeit gestalten.

An Tagen mit Nachmittagsunterricht werden in einem Fach, das auch am nächsten Tag unterrichtet wird, keine Aufgaben gestellt. Sonntage, Feiertage und Ferien werden von Hausaufgaben freigehalten.

So werden die Hausaufgaben gestellt

Und das sind Eure Pflichten

Diese Regelungen beruhen auf dem Erlass über „Hausaufgaben in der Primarstufe und in der Sekundarstufe I" i.d.F. vom 31.7.2008 (BASS 12-3).

Hausaufgaben – Ein kleiner Ratgeber für Eltern

Liebe Eltern - die beste Hilfe ist gar keine Hilfe. Denn eigentlich sollte Ihr Kind die Hausaufgaben selbständig und ohne Sie anfertigen. Im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe können Sie Ihr Kind jedoch sinnvoll unterstützen.

Dabei sollten Sie einige wichtige Punkte beachten:

Zurückhaltung ist geboten, wenn in der Schule etwas nicht begriffen wurde. Ermuntern Sie Ihr Kind im Unterricht nachzufragen.

Zusätzlich können Sie gemeinsam mit ihrem Kind auf folgende Punkte achten: Standort, Umgebung und Beschaffenheit des Arbeitsplatzes sind für erfolgreiche Hausaufgaben wichtig.

Folgende Merkmale sollte deshalb der Arbeitsplatz erfüllen:

Zeitliche Organisation

Deshalb sollte man

Sicherlich klappt es so mit den Hausaufgaben, denn viele Schüler äußern im Gespräch, dass sie „oft die Hausaufgaben ganz gern machen" und keines der Kinder bezweifelt ihren Sinn.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können Weitere Informationen zum Datenschutz, Verwendung und Löschen der Cookies finden Sie hier Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite